Mahan Mirarab / Efrat Alony
Photo: Saleh Rozati / Carola Schmidt

AmeliaEfrat Alony & Mahan MirarabOut of the Box00:07:14

NostalgiaEfrat Alony & Mahan MirarabOut of the Box00:06:59

A Twin MoonEfrat Alony & Mahan MirarabOut of the Box00:05:41

Efrat Alony
Mahan Mirarab
// Out of the Box

Efrat Alony – Gesang
Mahan Mirarab – Git.

new wind, new horizons

Efrat Alony – Gesang ( ISR/ DE) 

Mahan Mirarab – Git. (Iran/ AT) 


Efrat Alony (voc) und Mahan Mirarab (git) zelebrieren in ihrem neuen Projekt “Out Of The Box” ihr vielseitiges kulturelle Erbe, ihre Originalität und ihre außergewöhnliche Art zu musizieren.

Alony und Mirarab definieren den Jazz und seine Freiheit in spannenden musikalischen Phantasieländern neu. Sie trauen sich über den Tellerrand hinauszuschauen, so dass Klang, Rhythmus und kompositorische Ansätze ungewöhnliche verspielt auf dem Kopf gestellt und neu kombiniert werden. Sogar Stille wird als wertvolles performatives Mittel eingesetzt.


Seit Jahren begeistern Alony und Mirarab das Publikum mit eigenen Projekten, nun kommen sie zum ersten Mal zusammen, auf der Suche nach einer gemeinsamen Geschichte. In welcher durch eine individuelle, ausdrucksstarke Performance eine neue musikalische Entdeckungsreise gespielt wird.

Videos

a few visual-bites

thank you to Stefan Löhr & Dorothea Krishnabhakdi from https://sensonus.org for the wonderful recording

 

 

Efrat Alony

Efrat Alony

Photo: Carola Schmidt

Efrat Alony Vocals

Die Wahlberlinerin, aus Haifa stammende Sängerin und Komponistin Efrat Alony gehört schon längst zu eine der wichtigsten Stimmen des europäischen Jazz.

Alony steht mit ihrem künstlerischen Profil für eigenwillige, eigenständige und hochqualitative Musik.

Ihr neuestes Album Album „Hollywood Isn’t Calling“ ist vom Deutschen Jazzpreis 2022 als bestes Vokalalbum des Jahres ausgezeichnent worden und der Titel „My shorthand Modes of Perception“ als beste Komposition nominiert.

Alony studierte Gesang und Komposition an renommierten Internationalen Musikhochschulen ( „Rimon School of Jazz and Contemporary Music“, Israel, „Berklee College of Music“, Boston und and der „Hochschule für Musik Hanns Eisler“, Berlin).

Mit „Alony“ wurde Efrat mit ihrer außerordentlichen Stimme gefeiert und vielfach preisgekrönt ( u.a. „Karl- Hofer Peris“ „Nürnberger Nachrichten“ Internationaler Jazz Preis, Preise des Berliner Senats, Nominierung für den BMW Jazz Award, oder den Gema Autorenpreis im Bereich Jazz Komposition)

Im Sommer 2019 erhielt Efrat Alony in Los Angeles den „Winner of Best Foreign Artist“ award im Rahmen des „Artemis Film Festival 2019“ im Bereich Komposition.

Als Solistin und Komponistin arbeitet Efrat Alony u.a mit der HR- Bigband, dem dem „Jazz Orchestra Concertgebouw“ Amsterdam, dem „Ed Partyka Jazz Orchestra“, dem "Christoph Cech Jazz Orchestra Projekt" , dem „UMO Jazz Orchestra“, Helsinki oder dem „Swiss Jazz Orchestra“


alony.de

hollywood.alony.de

...Längst gehört [Efrat Alony] zu den wichtigsten Stimmen des europäischen Jazz.

Efrat Alony gelingt es auch mit diesem Album, politische und sonstige komplizierte Themen so zu verpacken, dass sie wie an Luftballons befestigt zu schweben scheinen.

Jazz Podium, Rainer Bratfisch

Mahan Mirarab

Mahan Mirarab

Photo: Saleh Rozati

Mahan Mirarab Gitarre

Mahan Mirarab, geboren in Teheran (Iran) ist ein iranisch - österreichischer Gitarrist, Komponist, Arrangeur und Musikproduzent. Er hat jahrelang die

traditionelle persische Musik erlernt und sich mit den arabischen,

afrikanischen, türkischen und kurdischen Einflüssen der iranischen Kulturvielfalt beschäftigt. Sein Ziel ist es, die Kulturen des Nahen Ostens in seine Musik miteinzubinden. Mirarabs Kompositionen und Arrangements weisen eine einzigartige Mischung aus Rhythmen und Harmonien auf, die sein reichhaltiges musikalisches Vokabular sowie seine tiefgreifenden Kenntnisse in den verschiedensten Musikstilen zum Ausdruck bringen.


mahanmirarab.com

Persian Side of Jazz is one of the year’s most unique and compelling releases mainly because the stylistic blueprint of Mirarab’s compositions draw upon stylistic influences, mainly Persian folk and world music, that are exotic to stateside ears.

JAZZ CORNER

Konzerte

2024

12.12.2024 Abraxas Theater , Augsburg, Dottime Records' Abraxas Sessions

Handel- Fast Forward  

Efrat Alony- voc

Philipp Nykrin- piano



11.11.2024 Orpheum, Graz, Austria, Peter Lenz 'Breathe – Music for Large Ensembles' feat. Efrat Alony, Chris Speed & Jim Black (A/ISR/USA)

Peter Lenz  'Breathe – Music for Large Ensembles' feat. Efrat Alony, Chris Speed & Jim Black (A/ISR/USA)

10.11.2024 Porgy & Bess, Wien, AT, Peter Lenz 'Breathe – Music for Large Ensemble

Peter Lenz  'Breathe – Music for Large Ensembles' feat. Efrat Alony, Chris Speed & Jim Black (A/ISR/USA)

09.11.2024 Porgy & Bess, Wien, AT, Peter Lenz 'Breathe – Music for Large Ensemble

Peter Lenz  'Breathe – Music for Large Ensembles' feat. Efrat Alony, Chris Speed & Jim Black (A/ISR/USA)

20.09.2024 Seelze, DE, MUSE – INTERNATIONALES MUSIKFESTIVAL SEELZE

Alony's Handel-Fast Forward 


Efrat Alony- voc

Niko Meinhold- piano

Anne-Mette Iversen - bass

Heinrich Köbberling  - drums

19.07.2024 Kultursommer Wien, Alony/ Preuschl/ Dés- "Off, To New Horizons"

Alony / Preuschl / Dés 'Off, To New Horizons'
 


Efrat Alony: vocals, electronics

Raphael Preuschl: bass, electronics

András Dés: percussion


18.07.2024 Theater am Spittelberg, AT, Out of the Box

Out of the Box 

Efrat Alony- voc, electronics

Mahan Mirarab- git.



05.07.2024 Jazz am Bauernhof in Kremsmünster, Alony/ Preuschl/ Dés- "Off, To New Horizons"

Alony / Preuschl / Dés 'Off, To New Horizons'
 


Efrat Alony: vocals, electronics

Raphael Preuschl: bass, electronics

András Dés: percussion


10.06.2024 Celeste, Vienna, Celeste, Vienna

Efrat Alony- voc, electronics

Verena Zeiner- piano

Sofia Labropoulou - Kanun

07.06.2024 Phönix, Linz, AT, Phönix, Linz

Milan Conic & Band featuring  

Efrat Alony



29.05.2024 BEIJZ, Zürich, CH, Efrat Alony & Omri Hason

Efrat Alony- voc , electronics

Omri Hason- perc. 


17.05.2024 Göttingen, Int. Händel festspiele, 21 uhr, Altes Rathaus

Alony's Handel-Fast Forward 


Efrat Alony- voc

Niko Meinhold- piano

Anne-Mette Iversen - bass

Heinrich Köbberling  - drums

17.05.2024 Göttingen, Int. Händel festspiele, 12:30-St. Jacobi-Kirche

Alony's Handel-Fast Forward 


Efrat Alony- voc

Niko Meinhold- piano

Anne-Mette Iversen - bass

Heinrich Köbberling  - drums

24.04.2024 Anton Bruckner University, Linz, AT, Alony/ Preuschl/ Dés- "Off, To New Horizons"

Alony / Preuschl / Dés 'Off, To New Horizons'
 


Efrat Alony: vocals, electronics

Raphael Preuschl: bass, electronics

András Dés: percussion


22.04.2024 Porgy & Bess, Wien, AT, Alony/ Preuschl/ Dés- "Off, To New Horizons"

Alony / Preuschl / Dés 'Off, To New Horizons'


Efrat Alony: vocals, electronics

Raphael Preuschl: bass, electronics

András Dés: percussion


11.04.2024 Graz, AT

Alony / Preuschl / Dés 'Off, To New Horizons'
 


Efrat Alony: vocals, electronics

Raphael Preuschl: bass, electronics

András Dés: percussion


03.02.2024 Rathaus um 4, Rathaus Thun, CH, Handel- Fast Forward

Efrat Alony- voc

Philipp Nykrin- piano 



2023

18.12.2023 Köln, DE, Stadtgarten

ALL THE THINGS WE ARE (working title ) 


Efrat Alony- voc ( ISR/ DE)

Heidi Bayer- Tp

Shuteen Erdenbaatar- piano (Mongolia, DE) 

Asja Valcic - Vc ( AT)

Ella Zirina- git (LAT/ NL)

Michala Østergaard-Nielsen - drums ( DK) 

14.12.2023 Berlin, tbc

Alony's Handel-Fast Forward 


Efrat Alony- voc

Niko Meinhold- piano

Anne-Mette Iversen - bass

Heinrich Köbberling- drums

Kontakt

um Musik Ideen & Geschichten mitzuteilen:

Efrat Alony:

efrat *at* alony *dot* de

Für Booking-Anfragen kontaktieren Sie bitte:

Marita Goga in cooperation with  Shoestring Jazz Booking

Tobias Schuster

Tel+49 (0)30 250 194 27

info@shoestring-jazz.de

http://www.shoestring-jazz.de


Management: 

Marita Goga music arts conception 

Marita Goga

Tel+49 30 3951159

Mob+49 160 94788317

m.goga@goga-music-arts.de

visit my website, listen to other current projects:

www.alony.de 

 

 

Meine Datenschutzerklärung